MIAMI IMMOBILIEN

MIT EINEM EXPERTEN VERBINDEN

WARUM IN IMMOBILIEN IN MIAMI INVESTIEREN?

 

Miami Real Estate gehört zu den wertvollsten Immobilien der Welt. Miami, Florida hat in den letzten zwei Jahrzehnten an Bedeutung gewonnen. Wenn von Miami die Rede ist, denkt man meist an South Beach mit seinem ganzjährig guten Wetter, traumhaften Stränden, pulsierendem Nachtleben, Spitzenrestaurants, Lincoln Road und Ocean Drive. Durch die jüngste Entwicklung nördlich von South Beach und das Hinzufügen von 23.000 Eigentumswohnungen in Downtown Miami den letzten zehn Jahren wird Miami jedoch immer mehr zu einem Ort der Gentrifizierung, so dass es immer mehr zu einem geeigneten Ort wird, um entweder einen ständigen Wohnsitz oder ein Zweit- oder Drittwohnsitz zu haben. Der hellste Punkt auf dem Markt von Miami ist Downtown Miamidie Stadt, die sich endlich zu einer pulsierenden Stadt an sich entwickelt. Miami Beach hat sich zu einem der luxuriösesten Reiseziele der Welt entwickelt und macht Miami Beach Investment Property zum Verkauf zu einer sehr begehrten Ware.

 

Wir sind hier, um Ihnen nicht nur zu zeigen, warum Sie in Immobilien in Miami investieren sollten, sondern auch, wie Sie dies erfolgreich tun können. Von der ersten Durchsicht der Immobilienangebote in Miami über den Abschluss der Transaktion bis hin zur Verwaltung der Immobilie und dem Verkauf der Immobilie helfen wir unseren Kunden bei jedem Schritt des Weges. High Net Worth Individuals (HNWIs) und Ultra High Worth Individuals (UHNWIs) investieren zunehmend in Immobilien in Miami Beach und Luxusimmobilien in Miami. Unser erstklassiger, umfassender Service ist der Grund, warum Einheimische wie Ausländer uns wählen, um sie bei einer der wichtigsten finanziellen Entscheidungen ihres Lebens zu unterstützen. Unsere Rolle als vertrauenswürdiger Berater geht weit über den ersten Kauf hinaus, da wir für unsere Kunden häufig Häuser und Immobilien verwalten, vermarkten und verkaufen. 

 

 

TOP-EIGENTUMSWOHNUNGEN IN MIAMI

 

Anleger-Profil

Die Immobilieninvestoren in Miami werden von mehreren Hauptzielen getrieben. Sie wollen zunächst ihr Kapital und ihren Reichtum erhalten und dann vermehren. Viele erfolgreiche Geschäftsleute und andere nutzen die jüngste Explosion der Aktienmärkte und den Rohstoffboom der lateinamerikanischen Länder, um ihre Portfolios zu diversifizieren. Der Immobilienmarkt in Miami ist der naheliegende Weg, dies zu tun und gleichzeitig diesen Reichtum zu erhalten und zu mehren.

 

Investoren kaufen auch aus anderen spezifischen Gründen Häuser in Miami zum Verkauf. Sie wollen einen Hauptwohnsitz, der ihnen und ihrer Familie einen angenehmen Lebensraum bietet und gleichzeitig die Steuervorteile maximiert. Sie wollen ein zweites oder drittes Haus für Wochenend- und Urlaubsspaß. Sie brauchen ein eigenes Stück Land, wenn sie an geschäftlichen Besprechungen und Konferenzen teilnehmen oder einfach nur, wenn sie vor Ort sein müssen, um ihre Führungsaufgaben zu erfüllen.

EB-5-Visum-Programm

Ein ausgezeichneter Grund für ausländische Investoren, nach Häusern zum Verkauf in Miami zu suchen, ist, dass die EB-5-Visum-Programm wurde verlängert. Dieses Programm ermöglicht es einem Investor und zugelassenen Familienmitgliedern, den Green Card-Status (Daueraufenthalt) zu erlangen, indem sie mindestens 500.000 Dollar in ein genehmigtes arbeitsplatzschaffendes Projekt investieren. Es gibt eine Reihe genehmigter gezielter Beschäftigungsbereiche (TEAs) in Florida, darunter die Stadt Hialeah und Miami Gardens City Der Kauf eines schönen Hauses in Miami, die Maximierung des Kapitals und die Erlangung einer Daueraufenthaltsgenehmigung werden für viele Investoren perfekte Ziele sein. In den USA ansässige und ausländische Investoren sehen Luxusimmobilien in Miami und Eigentumswohnungen in Miami Beach als perfekte Wege, um ihre finanziellen und persönlichen Ziele zu erreichen.

 

Die zehn wichtigsten Gründe für eine Investition in Miami

Nirgendwo sonst in den USA kommen 45% aller Besucher aus dem Ausland. Das sind die Top 5 Länder, aus denen im Jahr 2016 Besucher kamen:

  1. Kanada
  2. Kolumbien
  3. Brasilien
  4. Argentinien
  5. Deutschland

Südamerikaner machen 26% der internationalen Besucher der Region aus, angeführt von

  1. Kolumbien
  2. Brasilien
  3. Argentinien
  4. Venezuela

Europäer machen etwa 25% der internationalen Besucher in der Region aus, angeführt von

  1. Deutschland
  2. England
  3. Frankreich
  4. Italien 
  5. Niederlande

Miami ist auch ein beliebtes Reiseziel im Inland, mit Besuchern aus dem ganzen Land. Die Top 5 Städte, aus denen im Jahr 2016 Besucher kamen, waren:

  1. New York
  2. Chicago
  3. Philadelphia
  4. Boston
  5. Atlanta

Bemerkenswert ist, dass die New Yorker 26% aller inländischen Besucher und einen Großteil der Käufer von Luxusimmobilien in Miami ausmachen.

Jenseits von Miamis Immobilien: Warum sonst in Miami investieren?

Miami ist die "Hauptstadt Lateinamerikas" und die Stadt der Zukunft

Die Wirtschaft Miamis pulsiert und wächst und ist der am zweitschnellsten wachsende U-Bahn-Bereich Amerikas.

Tourismus, Logistik und Finanzdienstleistungen sind starke wirtschaftliche Triebkräfte, die nur vom Baugewerbe übertroffen werden. Miami entwickelt sich auch zu einem wichtigen Zentrum für Fernsehproduktionen und Musikaufnahmen und ist das größte spanischsprachige Medienproduktionszentrum in den USA. Miami hat mehr ausländische Banken als jede andere Großstadt und beherbergt mehr als 1.400 lateinamerikanische Unternehmen.

Der FDI-Nachrichtendienst reiht Miami auf Platz 9 der amerikanischen Großstädte der Zukunft und auf Platz 3 in der Strategie für ausländische Direktinvestitionen. Miamis Exporthandel übersteigt 33 Milliarden Dollar.

Die Durchschnittsbevölkerung im Großraum Miami wird um 1,2% zunehmen, was eine angemessene Versorgung mit Geschäften und Immobilien erfordert. Es wird mit einem Beschäftigungswachstum von 1,7% gerechnet, während die Arbeitslosenquote im Juni 2018 nur 3,8% betrug. Das BIP wächst weiter, mit einer Prognose für 2018 von 2,2%, während für 2017 ein BIP-Wachstum von 2,7% erwartet wird. (CBRE Residential Living 2017) und UBS stuften Miami, gemessen an der Kaufkraft, als die viert-reichste Stadt der Welt ein. "Das nächste Miami" bringt die Stadt auf Platz 11 der städtischen BIP-Produzenten Amerikas.

 

Miami Geschichte

Miami ist die einzige amerikanische Großstadt, die von einer Frau gegründet wurde. Julia Tuttle überredete Henry Flager, seine Eisenbahnlinie von St. Augustine bis in die Stadt zu verlängern, und 1896 stimmten 400 Bürger für die Gründung.

Die spanische Besiedlung ging weiter auf und ab. Die Engländer begannen mit der Besiedlung des Gebiets im 18. und 19. Jahrhundert, aber die erste dauerhafte weiße Siedlung wurde erst um 1800 gegründet, als Pedro Fornells in Key Biscayne eintraf.

Die Seminolenkriege verwüsteten die einheimische Bevölkerung und ließen das Land für europäische und bahamaische Siedler frei. Das Dorf Miami wurde in den frühen 1840er Jahren am Südufer des Flusses kartographiert, und 1844 wurde Miami zur Kreisstadt. Neue Siedler kamen hinzu, darunter die Brickells, die noch heute als Name eines Stadtteils von Miami bekannt sind. Neue Siedlungen wuchsen; Lemon City (heute Little Haiti) Coconut Grove, Biscayne in der heutigen Miami Shores und Cutter in der heutigen Palmetto Bay. Henry Flaglers Eisenbahn beflügelte Entwicklung und Migration.

Die Stadt wuchs von 1.681 Menschen im Jahr 1900 auf 29.549 im Jahr 1920. Am Ende des Zweiten Weltkriegs betrug die Bevölkerung fast eine halbe Million, und die Volkszählung von 2010 ergab für den Großraum Miami eine Gesamtbevölkerung von 2.496.435 Einwohnern.

Während der kubanischen Revolution von 1959 kam die erste Welle von Kubanern der Mittel- und Oberschicht nach Miami, gefolgt von Arbeitern. Im Jahr 1965 schlossen sich etwa 100.000 kubanische Einwanderer den "Freiheitsflügen" an, und das Riverside-Viertel wurde als Klein-Havanna bekannt. Klein-Havanna ist kubanisch im Namen und in der Geschichte. In der Nachbarschaft leben heute spanischsprachige Einwohner aus vielen Ländern wie Mexiko, Nicaragua und Costa Rica.

Miami wurde nach dem Ureinwohnerstamm der Mayaimi benannt, der bis vor etwa 300 Jahren rund um den Okeechobee-See (Big Water) lebte. Juan Ponce de Leon war der erste Europäer, der das Gebiet besuchte, und dann, 1566, entfernte Pedro Menendez de Avilés die Franzosen aus Florida und gründete neue spanische Kolonien (colonias españolas.) In den frühen Tagen war das Gebiet besser bekannt als "Biscayne Bay Country" und ein Gebiet, das "viel versprechend" war. Wie Recht sie doch hatten.

Die spanische Besiedlung ging weiter auf und ab. Die Engländer begannen mit der Besiedlung des Gebiets im 18. und 19. Jahrhundert, aber die erste dauerhafte weiße Siedlung wurde erst um 1800 gegründet, als Pedro Fornells in Key Biscayne eintraf.

Die Seminolenkriege verwüsteten die einheimische Bevölkerung und ließen das Land für europäische und bahamaische Siedler frei. Das Dorf Miami wurde in den frühen 1840er Jahren am Südufer des Flusses kartographiert, und 1844 wurde Miami zur Kreisstadt. Neue Siedler kamen hinzu, darunter die Brickells, die noch heute als Name eines Stadtteils von Miami bekannt sind. Neue Siedlungen wuchsen; Lemon City (heute Little Haiti) Coconut Grove, Biscayne in der heutigen Miami Shores und Cutter in der heutigen Palmetto Bay. Henry Flaglers Eisenbahn beflügelte Entwicklung und Migration.

Die Stadt wuchs von 1.681 Menschen im Jahr 1900 auf 29.549 im Jahr 1920. Am Ende des Zweiten Weltkriegs betrug die Bevölkerung fast eine halbe Million, und die Volkszählung von 2010 ergab für den Großraum Miami eine Gesamtbevölkerung von 2.496.435 Einwohnern.

Während der kubanischen Revolution von 1959 kam die erste Welle von Kubanern der Mittel- und Oberschicht nach Miami, gefolgt von Arbeitern. Im Jahr 1965 schlossen sich etwa 100.000 kubanische Einwanderer den "Freiheitsflügen" an, und das Riverside-Viertel wurde als Klein-Havanna bekannt. Klein-Havanna ist kubanisch im Namen und in der Geschichte. In der Nachbarschaft leben heute spanischsprachige Einwohner aus vielen Ländern wie Mexiko, Nicaragua und Costa Rica.

Miami Demographische Daten

Miami ist aufgrund seiner breiten Ethnizität der dritthäufigste Einwanderungshafen der Vereinigten Staaten. 34,1% aller Einwohner sind Kubaner, aber sie machen 54% der hispanischen Bevölkerung aus (Pew Research), und insgesamt machen die hispanischen Einwohner etwa 70% der Bevölkerung aus.

Eine weitere demographische Aufschlüsselung zeigt, dass 5,7% der Einwohner Miamis Nicaraguaner, 5,5% Haitianer und 3,3% Honduraner sind. Viele andere Einwohner kommen auch aus Puerto Rico, El Salvador, Dominica, Guatamala, Kolumbien, Venezuela und Brasilien. Ungefähr zwei Drittel der hispanischen Bevölkerung sind im Ausland geboren.

Spanisch und Englisch sind die vorherrschenden Sprachen, aber mit über 150 ethnischen Gruppen gibt es über 60 Sprachen, die von Einwohnern und Besuchern gleichermaßen gesprochen werden.

Miamis Kultur, Freizeit und Sport

Die Stadt ist erstaunlich. Sie verfügt über mehr als 800 öffentliche Parks, die Spaziergänge, Familienpicknicks, Wandern, Angeln und Radfahren ermöglichen und fördern, um nur einige zu nennen. Miami ist die einzige größere Stadt, die an zwei Nationalparks grenzt (Biscayne-Nationalpark und Everglades-Nationalpark).

Das Philharmonische Orchester von Miami zieht Virtuosen aus der ganzen Welt an, und das Coconut Grove Playhouse ist ein berühmtes Theater. Es gibt mehrere Kunstmuseen wie die Villa Vizcaya und das Lowe Art Museum. Es gibt spezialisierte historische Museen und ein Planetarium im Museum of Science.

Tropische Flora und Fauna sind im Miami Beach Garden Center, im Orchideen-Dschungel, im Redland Fruit and Spice Park, im Crandon Park Zoo und im Key Biscayne Monkey Jungle zu sehen.

Miami hat ein blühendes Nachtleben, viele familienfreundliche Aktivitäten, Museen und so viele Sandstrände, dass es Wochen dauern würde, sie nur zu besuchen.

Miami wird scherzhaft die "Wreckreational Capital of the World" genannt, weil es so viele versunkene Schiffe aus der Zeit des spanischen Imperiums gibt, das Tauchen ist zu einem wichtigen Sportzeitvertreib geworden, ebenso wie die Motorbootrennen in der Biscayne Bay.

Auf dem Festland gibt es mehr als 40 Golfplätze, und Tennis ist so beliebt, dass viele weltberühmte Tennismeister hier ihre Winterresidenzen und Trainingszentren haben.

Vollblutpferderennen auf den Rennbahnen Hialeah und Calder sind sehr beliebt, ebenso wie Hunderennen und natürlich der erstaunliche Sport Jai Alai.

Der Profisport ist durch die Miami Dolphins (Fussball), die Florida Marlins (Baseball), Miami Heat (Basketball) und die Florida Panthers (Hockey) sehr gut vertreten.

Das Greater Miami Convention and Visitors Bureau besteht, um die Stadt und ihre Strände bei Besuchern und neuen Einwohnern gleichermaßen bekannt zu machen.

Verkehrsmittel

Der Miami International Airport (MIA) ist Amerikas zweitwichtigster Flughafen für internationale Reisende, auf dem allein im vergangenen Jahr über 23 Millionen Menschen willkommen geheißen wurden und auf dem etwa 70% des internationalen Verkehrs Floridas abgewickelt werden.

 Es gibt Non-Stop-Flüge aus vielen süd- und mittelamerikanischen Ländern sowie aus Europa und Afrika. Für 2017 wurden neue Flugpläne vereinbart, um Besucher aus Guadalajara, Sao Paulo, Cartagena, Dublin, Stockholm und Reykjavik willkommen zu heißen, und Nonstop-Flüge aus Casablanca sollen 2019 landen.

Port Miami ist die Kreuzfahrthauptstadt der Welt mit 18 Kreuzfahrtmarken und 42 Schiffen, die zu vielen exotischen Orten abfahren. Der PortMiami-Tunnel verbindet den Hafen direkt mit dem Interstate-System, so dass Straßenfahrten einfach und schnell möglich sind.

Der Intercity-Personenzugdienst von Brightline (Florida East Coast Industries) macht Reisen an die Raumküste einfach und bequem. Es sind Erweiterungen für Downtown Miami, Fort Lauderdale, West Palm Beachund den Orlando International Airport geplant.

Bildung

Florida steht in der Nation auf Platz 1 für Hochschulbildung. In Miami gibt es 46 Universitäten und Colleges, darunter die University of Miami, die Florida International University und die Miami International University.

Die Vision der öffentlichen Schule der Stadt ist, dass "alle Schüler für das College, die Karriere und die Bürger bereit sein werden". Ein Ziel ist es, "das individuelle Lernen der Schüler zu verbessern". Es gibt 392 öffentliche Schulen, die Schüler repräsentieren 160 Länder und sprechen 56 verschiedene Sprachen. Zusätzlich zum öffentlichen Bildungswesen gibt es in Miami und dem umliegenden Distrikt 23 ausgezeichnete Privatschulen, die für alle Altersgruppen geeignet sind.

"Einschreibung ausländischer Studenten an öffentlichen Schulen in Miami"

STARTEN SIE JETZT IHRE SUCHE

 

Miami-Immobilien

Miami ist im Vergleich zu
anderen Welt- und US-Städten ein Schnäppchen

Im Vergleich zu anderen Weltstädten sind die Immobilienpreise in Miami niedrig. Mit luxuriösen Downtown Miami Apartments, die für $ 640 pro Quadratfuß zum Verkauf stehen, und Luxus-Eigentumswohnungen in Miami Beach zu Preisen von $ 1.426 pro Quadratfuß, dem Luxussegment, das die besten 10% der Verkäufe in den jeweiligen Märkten umfasst, sind die Preise in Miami nur ein Bruchteil der Preise in Städten wie Hongkong, New York, Paris, Rom, Los Angeles usw. 

Der ISG-Bericht 2018 über Miami-Immobilien enthielt einige sehr positive Daten. Eigentumswohnungen im Stadtzentrum und am Strand haben seit 1993 durchschnittlich 9% pro Jahr zugelegt. Im April 2018 hatten 83% aller Eigentumswohnungen auf dem Markt verkauft, so dass die Bauträger in einer "Close-out"-Stimmung waren und sich auf ihr nächstes Projekt freuen. Die Mietzahlen für Eigentumswohnungen werden Investoren auch deshalb erfreuen, weil die durchschnittliche Leerstandsrate von Eigentumswohnungen zwischen 2006 und 2017 in den meisten Stadtvierteln Miamis nur 3,35 % betrug.

Der UBS Global Real Estate Bubble Index zeigt den Immobilienmarkt in Miami in einem sehr guten Licht. Rechnet man die aktuelle Miami-Wirtschaft, das BIP und die Wachstumsprognosen hinzu, so zeigt sich, dass Miami sowohl ein vergleichsweise günstiger als auch ein sicherer Ort für die Diversifizierung des Portfolios, den Erwerb von Mietimmobilien und den Kauf eines Eigenheims ist.

UBS sagt, dass Toronto, Sydney und London auf der Weltbühne überbewertet sind, und dass Paris, San Francisco und Tokio das sind, was der Index als "gestreckt" bezeichnet. Der Index sagt, dass die Luxusimmobilien in New York City zu fairen Preisen angeboten werden. Miami ist, wie die folgenden Zahlen zeigen, sehr preisgünstig. Es ist nicht verwunderlich, dass Miami Amerikas Ziel Nr. 1 für ausländische Immobilienkäufer ist, und vier von fünf der führenden ausländischen Nationalitäten, die dort kaufen, sind Latinos.

Hier sind die typischen Kosten pro Quadratfuß für einige globale Städte:

hotel-mm 

Küste von Miami Festland: $264 - $538

Sonnenuntergang-mm
 
Miami Beach/Barrier Island $511 - $1352
peaktower-mm

Hongkong, China: 4.900 $
bigben-mm
 
London, England: $2.574
Immobilien in Miami Beach
 
Rom, Italien: $1571

DOWNTOWN MIAMI ENTWICKELT SICH ZU EINER 24-7 WELTKLASSE-STADT

Downtown Miami wird endlich relevant, da sie sich zu einer völlig neuen Stadt mit einer Landschaft von hochmodernen Wolkenkratzern entwickelt. Tatsächlich entwickelt sie Downtown Miami sich nun zu einem der am schnellsten wachsenden städtischen Zentren des Landes, das das Ergebnis eines erheblichen Anstiegs des Bevölkerungswachstums und der kommerziellen Aktivitäten in den letzten zwei Jahrzehnten ist.

 

  • Mit über 23.000 Eigentumswohnungen und mehr als 78 Gebäuden, die in den letzten acht Jahren errichtet wurden, haben Miami Beach Downtown Miami und Miami Beach eine wahre Renaissance erlebt.
  • Einige dieser Gebäude, wie Echo Brickell, Eighty Seven Park, Aufstieg und ReichweiteSLS Lux, , One Thousand MuseumUnaMissoni Baia, Una und Icon Brickell gehören zu den Spitzengebäuden in Südflorida.
  • Mehr als 88.540 Menschen leben in greater Downtown Miami, eine Zahl, die sich seit 2000 verdoppelt hat und bis zum Jahr 2020 voraussichtlich 100.000 übersteigen wird.
  • Nun, da der größte Teil des Inventars absorbiert wurde, tauchen neue Projekte auf, die die Stadt wahrscheinlich auf eine andere Ebene bringen werden und sicherstellen, dass es in Miami immer Wohnungen zum Verkauf geben wird.

IMMOBILIEN IN MIAMI BEACH HABEN EINE ERNEUERUNG ERFAHREN

Miami Beach, eines der weltweit führenden Seebäder der Nation, Downtown Miami erlebt nicht nur eine Renaissance, sondern hat sich auch zu einem ausgesprochenen Luxushotel entwickelt. Seit fast einem Jahrhundert ist Miami eine zweite Wahl für die Reichen und Berühmten, zunächst mit seinen Villen am Wasser und seit kurzem mit einem Hauch von Luxus-Eigentumswohnungen in Miami Beach. In den letzten zehn Jahren hat sich in Miami Beach ein gewaltiger Wandel vollzogen, vor allem nördlich von South Beach bis nach Fort Lauderdale. Dieser Wandel hat dazu geführt, dass Miami Beach (und seine Umgebung) immer mehr zu einem großartigen Ort geworden ist, an dem man einen ständigen Wohnsitz oder ein zweites oder drittes Zuhause haben kann.

Bekanntlich zieht Miami Beach ein sehr internationales Publikum an, so dass die Immobilienpreise am "The Beach" im Allgemeinen viel höher sind als in Miami Downtown MiamiBeach, da die Nachfrage internationaler ist und das Angebot begrenzt ist. Zum Beispiel wurde das Penthouse Faena für 60 Millionen Dollar in Mid-Beach verkauft, während man ein 1-Schlafzimmer-Haus in der Luxusimmobilie Icon Brickell Downtown Miami für weniger als 400.000 Dollar finden kann. Dementsprechend gibt es in Miami Optionen für jedermann, aber Miami Beach zielt auf eine wohlhabendere Klientel ab.

Die Gebiete nördlich von South Beach haben sich so entwickelt, dass sie jetzt eine brauchbare Alternative zum Besitz in South Beach darstellen. Nehmen Sie zum Beispiel Mid-Beach, das eine Reihe großartiger Grundstücke am Meer hinzugefügt hat, wie The Edition und Faena, das einen völlig neuen Stadtteil namens Faena District hat.

Etwas weiter nördlich hat Bal Harbour Real Estate sein Ansehen mit der Hinzufügung der neuen prächtigen Eigentumswohnanlage am letzten Abschnitt der Collins Avenue wiedergewonnen. Darüber hinaus wurde 2012 das ultra-luxuriöse St. Regis Bal Harbour Hotel and Residences eröffnet. Benachbarte Entwicklungen 5 Minuten südlich wie das Four Seasons Surfside, Ozeanien und Fendi Chateau haben den Bekanntheitsgrad des gesamten Gebiets erhöht.

Und schließlich ist auch das Gebiet nördlich des Bal Harbour für viele zu einer lebensfähigen Option geworden, da einige der modernsten Gebäude in Südflorida hinzugekommen sind, wie z.B. Jade Signature von Herzog und De Meuron, Muse, Armani Casa Residences, Aqualina, Porsche Design Tower. Diese einzigartigen Türme haben dem gesamten Gebiet, einschließlich Sunny Islesdes ehemaligen Niemandslandes, ein Cache hinzugefügt. Sogar Fort Lauderdale hat mit der Erweiterung um Four Seasons Fort Lauderdale Hotel and Residences, Paramount Residences und Auberge Beach Residences & Spa eine rasante Entwicklung im Luxusbereich erlebt.

Immobilien Miami

Stadt

Pro Quadratmeter

Pro Quadratfuß

#1) Monaco

#2) London

#5) Paris

#Nr. 8) Tokio

#9) Hongkong

#10) Singapore

#14) Genf

#16) Moskau

#17) New York

#22) Rom

#23) Shanghai

#27) Peking

#34) Sydney

#36) Madrid

$65,600

$56,300

$40,500

$28,300

$27,300

$27,100

$23,700

$22,800

$22,600

$18,200

$17,700

$16,000

$11,500

$10,500

$6,000

$5,236

$3,767

$2,632

$2,539

$2,520

$2,204

$2,120

$2,102

$1,693

$1,646

$1,488

$1,070

$977

 Stadt Pro Quadratmeter Pro Quadratfuß
#1) Monaco $65,600 $6,000
#2) London $56,300 $5,236
#5) Paris $40,500 $3,767
#Nr. 8) Tokio $28,300 $2,632
#9) Hongkong $27,300 $2,539
#10) Singapore $27,100 $2,520
#14) Genf $23,700 $2,204
#16) Moskau $22,800 $2,120
#17) New York $22,600 $2,102
#22) Rom $18,200 $1,693
#23) Shanghai $17,700 $1,646
#27) Peking $16,000 $1,488
#34) Sydney $11,500 $1,070
#36) Madrid $10,500 $ 977

Wie man eine Immobilie in Miami kauft

Alle Statistiken, die wir aufgelistet haben, tendieren zu einer einfachen Schlussfolgerung: Investitionen in Luxusimmobilien und Strandwohnungen in Miami sind risikoarm. Neben der hohen Zahl ausländischer Investoren sieht Miami auch viele Amerikaner hierher kommen, vor allem aus New York. Viele wohlhabende New Yorker sommers the Hamptons wie winters in Miami. Einige sagen sogar, es sei schneller, nach Miami zu fliegen als mit dem Auto zu fahrenthe Hamptons.

Nun, da wir darüber gesprochen haben Warum in Miami Real Estate investieren?tauchen wir ein in Wie man in Miami Real Estate investiert

Einige Steuervorteile beim Kauf in Miami

Steuern sind ein weiterer wohlbegründeter Grund, in Immobilien in Miami zu investieren.

Einwohner Floridas (die nicht Vollzeit dort leben müssen) profitieren von keiner staatlichen Einkommenssteuer und vom "homesteading" ihres Hauptwohnsitzes. Es ist leicht, die Homestead-Vorteile zu ignorieren, da viele Leute denken, dass dadurch lediglich der steuerpflichtige Wert des Eigentums um 25.000 Dollar verringert wird. Darüber hinaus gibt es jedoch eine jährliche Lebenszeitbegrenzung, um wie viel dieser steuerpflichtige Wert steigen kann. Über 10 oder 20 Jahre kann das erheblich sein. Und man muss nicht das gleiche Eigentum behalten; die Befreiungen für Homesteads sind auf neue Käufe übertragbar, es gibt also allen Grund, sich weiterhin nach zum Verkauf stehenden Immobilien umzusehen. Wenn das Gehöft nicht für eine Schuld bürgt, ist es zudem für jeden Gläubiger unmöglich, die Residenz zu pfänden, um geschäftliche oder andere persönliche Schulden zu begleichen.

Wir haben im Detail untersucht, "warum Sie in Miami investieren sollten", also lassen Sie uns jetzt erörtern, wie man investieren kann.

"Prozess des Hauskaufs in Miami

"Informationen zur Immobiliensteuer in Miami, die Sie kennen sollten"

Käufer in Miami sollten immer einen Vertreter des Käufers benutzen.

Es gibt drei Hauptelemente, um erfolgreich in Immobilien zu investieren:
  1. Seien Sie sich darüber im Klaren, was Sie wollen und warum Sie es wollen, damit Sie sich konzentrieren und effizient an dem Multimillionen-Dollar-Projekt arbeiten können, das Sie kaufen wollen.
  2. Haben Sie alle Fakten zur Hand, damit die endgültige Entscheidung zu langfristiger Zufriedenheit ausfällt. Unter Immobilienfachleuten ist bekannt, dass, abgesehen von einer gravierenden Veränderung der persönlichen Umstände, der Hauptgrund dafür, dass eine Immobilie zum Wiederverkauf auf den Markt kommt, darin besteht, dass der Eigentümer "von vornherein die falsche Immobilie gekauft hat".
  3. Haben Sie vom ersten Tag an erfahrene, erfolgreiche und detailorientierte Spezialisten in Ihrem Team.

Jedes Land der Welt und jeder Staat in Amerika wendet unterschiedliche Immobiliengesetze an. Einige sind üblich, aber viele Teile des Kleingedruckten sind so unterschiedlich, dass einfache Fehler ernsthafte Probleme verursachen können.

Der Immobilienverkäufer, insbesondere wenn es sich um einen Vor- oder Neubau handelt, wird einen eigenen Agenten haben, der für ihn arbeitet und in seinem Namen tätig ist. Der Käufer sollte seinen eigenen Immobilienmakler in Miami wählen. Neben der Wahl eines Maklers, der sich auf Stadtviertel und bestimmte Immobilien in Miami spezialisiert hat, ist es für einen ausländischen Käufer sehr hilfreich, wenn der Makler seine Sprache spricht. Auf diese Weise "geht bei der Übersetzung nichts verloren".

In Florida ist es gängige Praxis, dass Immobilienmakler als so genannte Transaction Broker arbeiten. Dadurch können sie dem potenziellen Käufer helfen, jede Immobilie, die seinen Kriterien entspricht, zu suchen und zu sehen. Sobald eine Immobilie in die engere Wahl kommt, kann ihr Makler zu einem Einzelner Makler. Als Einzelvertreter schuldet der Makler dem Käufer seine ganze Loyalität und dem Verkäufer keine, so dass er effektiv über Preis, Bedingungen und Konditionen verhandeln kann. Ein Makler, der den Verkäufer vertritt, kann dem Käufer dieses entscheidende Maß an Service nicht bieten.

Die Kommission, oder Verkaufsgebühr, wird vom Verkäufer bezahlt, so dass die Einstellung eines engagierten Agenten für den Käufer kostenlos ist. Der Verkäufer bezahlt den Makler des Käufers dafür, dass er einen Käufer findet, der bereit, willens und in der Lage ist, die Transaktion abzuschließen.

Käufer wählen Immobilienmakler, die sich auskennen:

  • Alles über den Miami-Immobilienmarkt und einzelne Stadtviertel von Miami.
  • Jede Art, jeder Stil, jede spezifische Lage und jeder Aspekt jeder derzeit auf dem Markt befindlichen Immobilie, die den Kaufkriterien des Käufers entspricht. Auf dem Markt für Luxusimmobilien werden üblicherweise Immobilien oberhalb des wahren Marktwertes angeboten. Einige Käufer haben das Bedürfnis, eine schnelle Entscheidung zu treffen, und einige Verkäufer versuchen, daraus Kapital zu schlagen, indem sie einen hohen Preis festsetzen. Ein guter Makler des Käufers wird dem entgegenwirken.
  • Jede Immobilie, die auf den Markt kommen soll, aber noch nicht zum Verkauf angeboten wurde.
  • Mögliche "Close-out"-Verkaufspreise, die bald von Entwicklern angeboten werden, die ein Projekt abschließen und ihr nächstes beginnen wollen. Es ist ein echter Vorteil, eine Immobilie zu kaufen, auf die ein Preisnachlass gewährt wird, weil der Bauträger ein laufendes Projekt "abschließen" will. Der erfahrene Makler des Käufers wird auch wissen, ob ein neues Projekt, das die Kriterien des Käufers erfüllt, möglicherweise günstigere Preise vor dem Bau bietet.
  • Die Hintergrunddetails zu den einzelnen Bauprojekten, die Hausbesitzer-Vereinigung und die Stadtcode-Details, die die langfristige Zufriedenheit mit einem Kauf beeinflussen können.
  • Die Details innerhalb eines Kaufvertrags. Florida hat zwei Hauptverträge, den "FAR-Vertrag" und den "FAR/Bar-Vertrag". Einige Käufer können einen Makler beauftragen, dessen Vermittlung ihren eigenen Vertrag verwendet. Der FAR/Bar-Vertrag wird von Immobilienanwälten als der strengste und am besten schützende von allen angesehen. Für einen Kaufinteressenten ist es immer gut zu wissen, welchen Vertrag sein Makler normalerweise verwenden wird.

"Warum Sie einen sehr erfahrenen Immobilienmakler in Miami brauchen"

Arten von Immobilien in Miami zum Kauf

Ein ständiger Bewohner, der nach einer erstklassigen Immobilie sucht, ist vielleicht eher an einem luxuriösen Einfamilienhaus interessiert oder möchte sich auf zum Verkauf stehende Villen in Miami konzentrieren.

Ein Investor oder jemand, der nach einem pied-à-terre sucht, kann sich für eine Hochhaus-Eigentumswohnung in der Innenstadt oder eine Eigentumswohnung in Miami Beach entscheiden. Jede hat ihre eigene Rolle bei der Erfüllung der Präferenzen eines Käufers, so dass die Wahl des richtigen Maklers, der die richtige Immobilie in der richtigen Nachbarschaft findet, für den Erfolg entscheidend ist. Ein Käufer kann eine Eigentumswohnung vor dem Bau oder eine Eigentumswohnung zum Wiederverkauf kaufen. Jeder Kauf hat seine Vor- und Nachteile. 

"3 Tipps für Investitionen in Miami-Luxusimmobilien"

"Ein Führer zu den berühmtesten Miami-Villen, die zum Verkauf stehen"

"Diese neu zu verkaufenden Miami Condos werden die Skyline im Jahr 2019 verändern"

 

Ausgaben im Zusammenhang mit dem Besitz einer Eigentumswohnung oder eines Hauses in Miami

Die Kosten variieren je nach Eigentum...
  • Die Kosten für das Eigentum an einem Einfamilienhaus liegen vollständig in der Verantwortung des Eigentümers. Die Grundsteuer basiert auf dem vom Schätzer des Bezirks Miami-Dade festgesetzten Wert. Die Nebenkosten basieren auf der monatlichen Nutzung. Die Kosten für Landschaftsgestaltung und Instandhaltung unterliegen den Vertragsverhandlungen zwischen dem Eigentümer und dem Bauunternehmer.
  • Die Hausratversicherung hängt von der Deckung und der bevorzugten Selbstbeteiligung ab. Die reguläre Versicherung deckt Windschäden ab, aber Überschwemmungsschäden werden vom National Flood Insurance Program verwaltet und hängen von der FEMA-Flutgebietsausweisung ab, in der sich die Immobilie befindet.
  • Kondos werden mit einer monatlichen Verbandsgebühr geliefert, um die Verwaltung und Instandhaltung aller Gemeinschaftsräume abzudecken. Florida verlangt außerdem von jedem Verband, angemessene Rücklagen zu halten; die Finanzierung ist in den monatlichen Gebühren enthalten.
  • Die Versicherung für Eigentümer von Eigentumswohnungen wird zu einem niedrigeren Satz berechnet als die Versicherung für Einfamilienhäuser, da die Außenseite der Immobilie durch eine separate Versicherung abgedeckt ist und diese Prämien in der monatlichen Verwaltungsgebühr enthalten sind. Eigentümer von Eigentumswohnungen sollten sich beim Abschluss einer Flutversicherung von ihrem Versicherungsagenten beraten lassen.
  • Eine der Kosten für den Besitz von Investoreneigentum zur Vermietung ist die Provision. In Miami ist es üblich, dass der Eigentümer 10% der Jahresmiete zahlt.

Eine Hypothek erhalten

Hypotheken stehen Antragstellern mit hoher Kreditwürdigkeit zur Verfügung, unabhängig davon, ob es sich um inländische oder ausländische Käufer handelt.

Die Hypothekenzinsen sind historisch niedrig, und durch die Wahl eines bestimmten Hypothekentyps kann der Zinssatz noch weiter gesenkt werden. Typische Hypotheken sind für die gesamte Laufzeit des Darlehens, d.h. in der Regel 15 oder 30 Jahre, festgeschrieben. Je nach Gesamtgröße des Kredits und je nachdem, ob der Kreditnehmer im In- oder Ausland ansässig ist, kann eine Anzahlung von 20% bis zu 50% erforderlich sein. Ausländische Kreditnehmer sind willkommen, und es ist nicht schwierig, eine Finanzierung zu arrangieren.

Abschluss- (oder Transaktions-) Kosten beim Kauf

Die Schließungskosten sind in Miami in der Regel niedriger als in vielen anderen Städten. Zum einen erhebt die US-Regierung von ausländischen Käufern keine zusätzlichen Stempelgebühren. Dies kann eine beträchtliche Einsparung sein. Zu den typischen Schließungskosten gehören...
  • Der Rest des Kaufpreises der Immobilie bei Barzahlung, ansonsten der Rest der vereinbarten Anzahlung.
  • An den Hypothekengeber gezahlte Finanzierungskosten.
  • Sachversicherungsprämie, zuzüglich einer vom Kreditgeber geforderten "Reserve".
  • Eigentumsversicherung, wenn es sich bei der Immobilie um einen Neubau handelt, andernfalls wird der Verkäufer wahrscheinlich dafür aufkommen.
  • Titelversicherung, die an den Kreditgeber gezahlt wird, um die Hypothek im Falle eines späteren Titelstreits zu garantieren.
  • Schließungskosten, die an den Titelvertreter zu zahlen sind.
  • Anwaltskosten, die an den Anwalt des Käufers zu zahlen sind. Wir raten unseren Kunden immer, beim Kauf von Luxusimmobilien einen spezialisierten Anwalt für sie arbeiten zu lassen.
  • Grundstücksinspektionsgebühren. Der Inspektor wird vom Käufer angeheuert, um sicherzustellen, dass alles sicher ist und nach Industriestandard funktioniert.
  • Verwaltungs-, Kurier- und sonstige Gebühren.

Abschließend ist zu erwähnen, dass Floridas Vermögenssteuergesetze so beschaffen sind, dass viele dieser Kosten durch die niedrigeren Sätze im Vergleich zu Hochsteuerstaaten wie New York, New Jersey und Kalifornien "ausgeglichen" werden können. Und diese niedrigeren Sätze setzen sich natürlich jedes Jahr fort.

Verwaltung Ihres Anlagevermögens

Wir bieten unseren Kunden eine "leichte Immobilienverwaltung" ohne Kosten an. Unser Partner RD LLC bietet einen vollständigen Immobilienverwaltungsservice an. Insgesamt bieten wir die folgende Dienstleistung an...
  • Immobilienmarketing, um einen geeigneten Mieter zu finden
  • Mieter-Screening
  • Vorbereitung, Beendigung oder Erneuerung von Pachtdokumenten
  • Unterstützung der Mieter bei der Vorbereitung des Antrags für den Condo Board
  • Handhabung von Reparaturen und Wartungsfragen
  • Umgang mit Notfällen
  • Vollständige Kommunikation mit Vermieter und Mieter

"Immobilienverwaltung für Investoren".

US-Steuergesetze sind Pro-Real-Estate-Eigentum

Die US-Steuergesetze sind im Vergleich zu einigen Ländern sehr günstig. Die Steuersätze sind niedriger als in einigen anderen Ländern, und es gibt viele Möglichkeiten, die Steuerschuld zu reduzieren.
  • Wenn Sie Ihre Immobilie in Miami vermieten, werden alle Steuern und sonstigen Kosten verwendet, um Ihre Steuerrechnung zu reduzieren.
  • Bei Immobilienverkäufen wird eine Kapitalertragssteuer (CGT) erhoben. Eigentümer mit Hauptwohnsitz können bis zu 500.000 USD vom Gewinn abziehen, bevor die CGT angewendet wird.
  • CGT kann aufgeschoben werden, indem das Steuergesetz 1031 genutzt wird, um eine Immobilie zu verkaufen und eine andere ähnlicher Art zu kaufen.
  • Die anfänglichen Anschaffungskosten können über 27,5 Jahre "steuerlich abgeschrieben" werden, um die jährlichen Steuerverbindlichkeiten zu senken.
  • Erbschaftssteuern können vollständig vermieden werden. Besprechen Sie die Einzelheiten mit Ihrem Anwalt, wie Sie vorausschauend planen können.
  • Die USA haben mit vielen Ländern Steuerabkommen geschlossen, um eine "Doppelbesteuerung" zu vermeiden, also besprechen Sie Ihre persönliche Situation mit Ihrem eigenen Buchhalter oder Steueranwalt.
  • Die Steuergesetze sind so beschaffen, dass viele Investoren aufgrund der verschiedenen anwendbaren Abzüge 10 bis 15 Jahre lang keine Bundeseinkommenssteuer zahlen.

"Immobilien und damit verbundene Steuern".

"Steuer- und Rechtsfragen für Ausländer, die US-Immobilien kaufen"

Verkaufen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus in Miami

Unser Verkaufsprozess ist absolut umfassend. Unser Ziel ist es, dass unsere Kunden den höchsten Preis für ihre Immobilie erzielen, den der Markt zulässt, dass sie in dem von ihnen bevorzugten Zeitraum verkaufen können und dass sie Ärger vermeiden. Wir beraten und kommunizieren mit unseren Kunden auf dem gesamten Weg. Dies ist besonders wichtig für Kunden außerhalb eines Staates oder Landes.

Die Verkäufer zahlen eine 6%ige Provision, die zwischen dem Makler, der die Listung durchführt, um alle Marketingkosten zu decken, und dem Makler des Käufers für die Vermittlung eines bereitwilligen, willigen und fähigen Käufers für die Transaktion geteilt wird.

Wir liefern unseren Kunden ein umfassendes Marketingprogramm, das speziell auf ihr Eigentum ausgerichtet ist.

Wir gewährleisten und erhalten die volle Präsenz, um die größtmögliche Anzahl qualifizierter Einkäufer aus der ganzen Stadt, dem Bundesstaat, dem Land und der Welt anzuziehen. Wir bereiten hervorragende Marketingmaterialien vor, nutzen Internet-Marketing-Instrumente und -Websites maximal aus und nutzen unsere riesige Liste potenzieller Käuferkontakte optimal.

Wir vernetzen uns ständig mit anderen Immobilienfachleuten. Dies ist eine wirkungsvolle und effektive Möglichkeit, "hinter den Kulissen" an der Maximierung des Immobilienrisikos zu arbeiten.

Für jedes erhaltene Angebot berechnen wir auf den Cent genau die Abschlusskosten, damit unsere Kunden genau wissen, wie hoch der Scheck ist, den sie erhalten werden, oder wie viel sie für den Abschluss einer 1031-Börse beantragen können.

Ausländische Verkäufer unterliegen dem Gesetz über Immobilientransaktionen für ausländische Investoren (Foreign Investor Real Estate Transaction Act (FIRPTA)), nach dem 15 % des Verkaufspreises zurückgehalten werden müssen, bis die Regierung alle Steuern gezahlt hat, dann wird die Mahnung freigegeben.

"Verkaufen Sie Ihren Home Guide"

"Warum verkauft sich Ihre Wohnung in Miami nicht?

LASSEN SIE UNS IHNEN HELFEN, DAS PERFEKTE ZUHAUSE ZU FINDEN

 

STARTEN SIE IHRE BENUTZERDEFINIERTE SUCHE GEBÄUDE-LISTEN

Welche Nachbarschaft ist die richtige für mich?

Die Antwort auf diese Frage kann komplex sein. Es hängt wirklich davon ab, ob Sie in einer Nachbarschaft leben möchten, in der es die begehrtesten freistehenden Häuser gibt, wie Miami Beach, Coconut Grove Pinecrest oder Coral Gables. Oder in einer Nachbarschaft, in der es Hochhaus-Eigentumswohnungen und ein Leben rund um die Uhr gibt, wie in Brickell, Edgewater oder South Beach. An einem so besonderen Ort wie Miami, das sowohl als Stadt der Zukunft als auch als Magic City bekannt ist, gibt es viele Stadtteile, in denen Sie sich "zu Hause" fühlen werden. 

"Miamis beste Nachbarschaft zum Leben oder Investieren"

Umzug nach Miami

Ein Umzug kann sowohl aufregend als auch stressig sein. Mit unserer Hilfe recherchieren unsere Käufer potenzielle Gebiete, erkunden sie persönlich und wählen sowohl die richtige Nachbarschaft als auch das richtige Grundstück für sie aus, sei es ein Haus in Miami Beach oder eine Eigentumswohnung in Miami. In diesem Leitfaden erfahren Sie das Wichtigste beim Umzug nach Miami.

Unsere Ansprechpartner vor Ort werden Sie bei allen praktischen Schritten unterstützen und dafür sorgen, dass Ihr neues Zuhause auf Ihre Ankunft vorbereitet ist.

 

Wie wir helfen können

Wir haben erörtert, warum Miami ein "Standort erster Wahl" ist, um dort zu leben, zu investieren und die Einkommens- und Kapitalwachstumschancen zu maximieren. Miami ist ein Magnet für die Entwicklung von Immobilien. Ihre Suche nach einem Immobilienstandort in Miami beginnt und endet bei uns. Unser Fachwissen, unsere detaillierte Kenntnis jeder Nachbarschaft, die Entwicklung und die Prozesse des Hauskaufs und -verkaufs sind alles, was Sie brauchen. Unsere Erfahrung erstreckt sich nicht nur auf Luxusimmobilien in Miami, sondern auch auf die enge Zusammenarbeit mit globalen Kunden.

Sie wollen Erfolg, wir liefern ihn. Hören Sie von den Geschichten unserer Kunden und sehen Sie, wo Sie hineinpassen.

 

Brauchen Sie einen Immobilienmakler in Miami?

PLANEN SIE EIN PERSÖNLICHES
TREFFEN MIT UNSEREM TEAM

EIN TREFFEN PLANEN

Brauche ich einen Makler?